Immobilienmarketing: Wettbewerb für Kommunikationsnachwuchs

500 Euro für innovative Kommunikationskonzepte im Immobilienmarketing

Auf Initiative der Kölner Werbeagentur Atelier Steinbüchel & Partner kooperiert Droege Immobilien mit dem Kommunikationsnachwuchs des Berufskollegs Joseph-DuMont in Köln. Ziel des Immobilien-Experten ist es, die eigenen innovativen Beratungskonzepte  (Immobilienmarketing) weiterzuentwickeln.

Um Trends auszuloten und sich auf neue Entwicklungen im Immobilienmarketing vorzubereiten, arbeitet Droege Immobilien mit den angehenden Kaufleuten für Marketingkommunikation des Kölner Joseph-DuMont-Berufskollegs zusammen.

Immobilienvertrieb der Zukunft

Der Spezialist für Immobilieneinkauf und Neubauvertrieb verfolgt eine ganzheitliche Immobilien-Strategie für zeitgemäßes, städtisches Wohnen und setzt auf ein individuelles Vermarktungskonzept mit innovativen Beratungsansätzen. Genau deshalb ist die Kooperation mit den „Digital Natives“ für den Geschäftsführer Peter Droege so interessant.

Die Kölner Werbeagentur Atelier Steinbüchel & Partner initiierte die Kooperation mit dem Berufskolleg und moderiert die Zusammenarbeit. „Wir halten es für eine gute Gelegenheit, das Projekt des Kunden mit der Nachwuchsförderung der Kommunikationsbranche zu verbinden, besonders, um innovative Trends bei der Konzeption zu integrieren“, so Constanze Steinbüchel, Geschäftsführerin der Werbeagentur Atelier Steinbüchel & Partner.

Marktforschung und innovative Vermarktungstrends

Der Berufskolleg-Wettbewerb setzt sich aus zwei Aufgaben zusammen:

  1. Marktforschung zu den zukünftigen Beratungs- und Informationstechniken sowie -Plattformen des Immobilienvertriebs: Dabei gilt es herauszufinden, wo die großen Innovationen zu erwarten sind, was für die Immobilienberatung passend und wegweisend ist und was imagebildend eingesetzt werden kann. So sollen die relevantesten digitalen Innovationen für die Immobilienberatung aufzeigt werden.
  2. Konzeption von Vertriebsmaßnahmen: Hier sollen kreative und innovative Beratungsansätze auf Basis der Marktforschungsergebnisse erarbeitet werden.

Für die Projektarbeit bilden die Schüler des Joseph-DuMont-Berufskollegs fünf Kleingruppen, genannt „Modellagenturen.“ In einem Startup-Briefing wird zu Beginn über die Marktsituation, die Aufstellung der momentanen Beratungstechniken, die Positionierung und die konkrete Aufgabenstellung informiert. Dem Sieger des Wettbewerbs winkt eine Prämie von 500 Euro für das innovativste Konzept, die von Droege Immobilien ausgelobt wird. Während der Projektdauer steht der Immobilienvertrieb stets für Fragen der Modellagenturen zur Verfügung. „Wir sehen der Projektarbeit und den Ergebnissen mit Spannung entgegen“, freuen sich Peter Droege und Constanze Steinbüchel.

Die Projektgruppen arbeiten mit technischer Unterstützung engagiert an innovativen Konzepten.

Die Projektgruppen arbeiten mit technischer Unterstützung engagiert an innovativen Konzepten.

Sie geben sich nur mit dem Besten zufrieden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Telefon: +49 221 442398

Vorname Name*
Telefonnummer
E-Mail-Adresse*

* : Pflichtangaben