E-Mail-Marketing: So gewinnen Sie Newsletter-Abonnenten

Wie erreichen Sie Kunden und potenzielle Neukunden am einfachsten mit informativem Content und attraktiven Angeboten? Richtig, per E-Mail-Newsletter. Diese fünf Tipps, wie Sie erfolgreich an neue Newsletter Abonnenten gelangen, geben erfolgreiche Newsletter-Tools aufgrund ihrer Erfahrungswerte und Studien.

1. Pop-ups: Überraschende Studie!

Es gibt viele Wege, Besucher der eigenen Website auf seinen Newsletter aufmerksam zu machen. Einer der bekanntesten ist sicherlich das Pop-up. Wenn Sie sich jetzt fragen: Aber bin denn nur ich genervt von Pop-ups? Dann können wir vorweg nehmen: Nein. Pop-ups werden erwartungsgemäß als sehr störend empfunden, weisen aber trotzdem eine enorm hohe Erfolgsquote auf. Studien versprechen eine Anmeldequote zwischen 17% und 40%.

Und ob man es glaubt oder nicht: Je aggressiver sich Pop-ups Websitebesuchern in den Weg stellen, desto erfolgreicher sind sie!

2. Squeeze-Page oder Welcome Mat: Kleiner Umweg mit guter Conversion

Bei einer Squeeze-Page handelt es sich um eine vorgeschaltete Landingpage, die allein der Anmeldung zum Newsletter dient. Besucher, die die URL Ihrer Website eingeben, landen also zunächst auf dieser Squeeze-Page und kommen erst auf die eigentliche Homepage, wenn sie sich entweder angemeldet, oder einen „Nein Danke“-Button geklickt haben. Ein kleiner Umweg, doch auch hier liegt die Conversionrate zwischen 20% und 40%.

Wichtig ist, dass sich auf der Squeeze-Page nichts außer dem Call-to-Action zur Newsletter-Anmeldung, dem E-Mail-Eingabefeld und der Auswahlbuttons „Anmelden“ oder „Nein Danke“ befindet.

Die sogenannte Welcome Mat funktioniert ähnlich, jedoch mit einem kleinen Unterschied. Hier handelt es sich um einen seitenfüllenden Opener, der ebenfalls einzig den Call-to-Action enthält, sich für Ihren Newsletter anzumelden. Die Welcome Mat bietet allerdings die Möglichkeit, zur eigentlichen Website runter zu scrollen. Dieser Unterschied macht sich jedoch deutlich in der Anmeldequote bemerkbar. Die liegt hier mit 5% bis 10% deutlich unter der Conversionrate der Squeeze-Page.

3. Abo-Button in der Hauptnavigation: Gute Chance auf Abonnenten

Wer Pop-ups oder auch eine Squeeze-Page für seine Websitebesucher als zu störend empfindet, der kann auch in der Hauptnavigation optisch auf die Newsletter-Anmeldung aufmerksam machen. Denn Website-Analysen zeigen immer wieder, wie viel beachtet die Hauptnavigation einer Homepage ist. Und die Anmeldequote von bis zu 20% zeigt: Der Abo-Botton ist eine gute Alternative zu den Varianten der Newsletter-Störer. Ein Vorteil ist außerdem, dass die Hauptnavigation von jeder Unterseite Ihrer Seite oder Ihres Shops aus angesteuert werden kann. Enthält der Anmelde-Button zusätzlich zu einer auffälligen Farbe noch Worte wie z.B. „kostenlos“, erhöht dies noch einmal Ihre Chancen auf neue Abonnenten.

4. In-Content Aktivierung: Content is the Hero

Eine Traum-Anmeldequote von bis zu 50% verspricht ein Anmelde-Link zu Ihrem Newsletter, der im oder unter einem gut geschriebenen Blogartikel platziert ist. Dies gilt besonders für Websites mit speziellen thematischen Inhalten, bei denen Besuchern durch den Newsletter tiefergehende Infos, Workshops oder z.B. Online-Tutorials in Aussicht gestellt werden können. Denn haben Sie bereits durch überzeugenden Content Leser auf Ihre Seite gezogen, stellt ein informativer Newsletter einen attraktiven Mehrwert dar. Einen besonderen Anreiz für eine Anmeldung bietet dabei natürlich die Aussicht auf exklusiven Content, der nur Newsletter-Abonnenten zur Verfügung gestellt wird!

5. Sofortrabatte: Win-Win

Für alle, die Produkte oder Dienstleistungen über ihre Webseite verkaufen, ist dieser Weg ein absolut attraktiver Anreiz, sich für den Newsletter anzumelden. Außerdem profitieren Sie von dieser Variante doppelt: Mit bis zu 20% Conversionrate versprechen Sofort-Rabatte auf das angebotene Produkt nicht nur eine hohe Zahl von neuen Newsletter-Abonnenten, sondern kurbeln auch noch den Verkauf Ihres Produktes an. Stellen Sie potenziellen Abonnenten darüber hinaus auch zukünftige Informationen zu Rabatt-Codes oder Sonderaktionen in Aussicht, macht das eine Anmeldung natürlich noch attraktiver. Eine solche Win-Win-Aktion hinterlässt auch bei Ihrem Kunden oder neuen Websitebesucher ein gutes Gefühl!